Schnell gemacht und macht was her.
Bunter Zuckerguss verleiht jeder Backidee das gewisse Etwas.

Zuckerguss einfärben

  1. Zutaten: 250 g Puderzucker (ausreichend für den Überzug eines Blechkuchens oder Kranzkuchens), Wasser, evtl. Zitronensaft,  Brauns-Heitmann Lebensmittelfarbe.
illu20
  1. Puderzucker mit sehr wenig Wasser anrühren. Nun die Brauns-Heitmann Lebensmittelfarbe bis zur gewünschten Farbtiefe unterrühren.
illu21
  1. Danach ggf. weitere Flüssigkeit wie Zitronensaft unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
illu22
  1. Nun kann man das Gebäck mit dem Guss überziehen oder mit einer Spritztüte Muster gestalten.
illu23

Bitte beachten: 

Die in manchen Lebensmitteln enthaltenen Fruchtsäuren können den Farbton der Lebensmittelfarben stark verändern. Dies kann man jedoch leicht verhindern: Dazu zuerst das Farbpulver in etwas Wasser auflösen und erst dann in die säurehaltige Flüssigkeit oder Dessertspeise geben.

Tipp:

Ich nutze immer einen Gefrierbeutel als Spritzbeutel. Einfach Zuckerguss einfüllen, eine kleine Ecke abschneiden und schon kann ich Muster oder Namen aufspritzen.

faq
biolinichen
simplicol