Zum Färben von schwarzem Zuckerguss nehme ich Kakao und die Brauns-Heitmann Lebensmittelfarben in Blau und Violett. Und schon ist der schwarze Guss fertig – ganz ohne Azofarbstoffe!

Zuckerguss schwarz färben

1. Zutaten: Puderzucker, etwas Wasser, Kakaopulver („Backkakao“), Brauns-Heitmann Lebensmittelfarbe in Blau und Violett.

zuckerguss_sw_illu20

2. 50 g Puderzucker (ca. 3 EL) Puderzucker mit 1,5 TL Kakao vermengen.

zuckerguss_sw_illu21

3. Nun 1,5 TL Lebensmittelfarbe Blau und einen Beutel Lebensmittelfarbe Violett in 4 TL Wasser auflösen und unter die Puderzuckermischung rühren.

zuckerguss_sw_illu22

4. Solange rühren, bis sich alle Farbkristalle aufgelöst haben und der schwarze Zuckerguss gleichmäßig glänzt.

zuckerguss_sw_illu23

5. Nun können mit dem schwarzen Zuckerguss Gebäck und Torten kreativ verziert werden.

Tipp:

Den selbst gefärbten schwarzen Zuckerguss nicht zu dünn anrühren, er könnte sonst blaustichig wirken.

faq
biolinichen
simplicol